Physische / Personelle Sicherheit

Mit integriertem Sicherheitsmanagement zum Wirtschaftsschutz.

Die Physische und Personelle Sicherheit beinhaltet im Sinne von Sicherheitsmanagementsystemen und des Wirtschaftsschutzes unter anderem den nachhaltigen Schutz Ihres Kerngeschäfts, von bestimmten Schutzzielen und -Objekten, verarbeiteten Informationen, Daten und Geschäftsgeheimnissen, von Liegenschaften, Beschäftigten und Besuchern vor internen und externen Gefährdungen.

Sicherheit ist für viele Unternehmen ein Schlüssel zum Erfolg und sorgt für die Nachhaltigkeit von Prozessen. Eine ausreichende Vorbereitung und der Schutz vor dem Eintritt von möglichen Schadensereignissen, welche aus dem Betrieb des Unternehmens selbst heraus entstehen können (Safety), sowie der Schutz vor, von außen auf das Unternehmen einwirkende Gefährdungen (Security), stellen einen elementaren Bestandteil der langfristigen Unternehmensführung, der Fürsorge sowie der gesetzlichen Unternehmer- und Betreiberpflichten dar. Nicht zuletzt steht der Schutz der Unternehmer und / oder Vorstände, und damit auch die Vermeidung von organisatorisch verschuldeten Haftungsrisiken, ebenso im Fokus der Unternehmenssicherheit (Corporate Security), wie Safety- und Security-Maßnahmen.

Artverwandte Themenfelder sind das Business Continuity Management sowie das Krisen- und Notfallmanagement. In diesem Zusammenhang jedoch ebenso die Ad hoc-Reaktionsfähigkeit der Beschäftigten, der unterstützenden Dienstleister und ggf. von eingesetzten Sicherheitskräften im Rahmen von reaktiven Erstmaßnahmen. Hierzu zählen z.B. die Evakuierung von Personen, die Alarmierung von Krisen- und Notfallstäben, von Rufbereitschaften und die Schulung und Sensibilisierung der Beschäftigten und/oder Dienstleister. Sind diese nicht ausreichend auf einen Notfall vorbereitet, reagieren diese oft kontraproduktiv. Um Schlimmeres zu verhindern, müssen die Szenarien zur Erstreaktion und Einleitung von Gegenmaßnahmen regelmäßig geübt bzw. getestet sowie die Erkenntnisse ausgewertet werden.

Mit unserem ganzheitlichen Ansatz unterstützen wir Sie bei Ihren Sicherheitsprojekten in Bezug auf die Planung der Organisation, den Betrieb und die Durchführung, die Bewertung sowie Steuerung Ihrer Sicherheitsprozesse. Unter der gesamtheitlichen Betrachtung einflussnehmender Faktoren, wie z. B. bestimmter Anforderungen gemäß KWG, MaRisk, BAIT, DSGVO, Störfallverordnung und KRITIS, entsteht so ein ganzheitliches technisches, organisatorisches und personelles „Integriertes Sicherheitskonzept“.

Physische Sicherheit

Die Physische Sicherheit befasst sich unter anderem mit dem Schutz von Sachwerten, Geschäftsgeheimnissen, Informationen und Daten vor Beschädigung, Sabotage, Zerstörung, Verlust, Einbruch und Diebstahl. Der vollständige oder teilweise Ausfall von Gebäuden, Produkten, Prototypen bzw. anderen betrieblichen Einrichtungen / Anlagen sowie von Informationen und Daten kann insbesondere bei als „kritisch“ eingestuften Infrastrukturen (KRITIS) oder anderweitig wichtigen Akteuren der Lieferkette und Versorgung erhebliche negative Folgen für große, wie für kleine Unternehmen / Institutionen nach sich ziehen.

Wir unterstützen Sie daher bei folgenden Themen:

  • Implementierung und / oder Weiterentwicklung von Sicherheitsmanagementsystemen auf Basis gängiger Standards (Wirtschaftsschutz Standard 2000-x, Schadensverhütungsrichtlinien, etc.)
  • Sicherheitsmanagement und Wirtschaftsschutz im Einklang mit BSI-Standards, ISO 2700x und den Standards der Automobilindustrie, insbesondere hinsichtlich der physischen Sicherheitsanforderungen
  • Einordnung und Integration des Sicherheitsmanagements in die Unternehmensorganisation
  • Gefährdungs- und Schutzbedarfsanalyse sowie operationelles Sicherheitsrisikomanagement
  • Integrierte technische, organisatorische und personelle Sicherheitskonzeptionen gem. TOP-Prinzip
  • Projektierung bei Modernisierung und/oder Einführung von Objektsicherungsmaßnahmen, wie z.B. Sicherheitszonenmodelle, Videoüberwachungssysteme, Besucher- und Fremdfirmenmanagement, etc.
  • Automatisierung und Digitalisierung von Sicherheitsprozessen, wie z. B. dem Sicherheitsvorfallmanagement (Incident Management), Melde- und Berichtswesen
  • Erstellung oder Optimierung des sicherheitsrelevanten Anweisungswesens (Strategien, Leit- und Richtlinien, etc.)
  • Planung und Optimierung des Berechtigungsmanagements sowie des Zutritts-, Einbruchs- und Diebstahlschutzes
  • Optimierung des Auslagerungsmanagements, der Dienstleistersteuerung sowie im Qualitätsmanagement bei Sicherheits- und Empfangsdienstleistungen
  • Unterstützung bei der Auswahl, Ausschreibung, Beschaffung und Einrichtung von sicherheitstechnischen Einrichtungen / Anlagen oder Leitstellentechnik
  • Schnittstellenmanagement, wie z.B. Datenschutz, Informations- und IT-Sicherheit, Arbeits- sowie Brandschutz
  • Umsetzung der DSGVO hinsichtlich der technisch-organisatorischen Maßnahmen (TOM´s)
  • Schutz von Geschäftsgeheimnissen / Know How
  • Reaktionsmanagement in Krisen, Not- und Ausfallsituationen

Personelle Sicherheit

Die Personelle Sicherheit befasst sich mit dem Schutz vor Angriffen auf Personen, z. B. am Arbeitsplatz, auf Dienstreisen, bei Veranstaltungen, bei Belästigung und Bedrohung. Zudem steht die Personelle Sicherheit zunehmend im Zusammenhang mit der technischen und organisatorischen Sicherheit von Unternehmen sowie ihrer Ausgestaltung offener Arbeitswelten. Zur Personellen Sicherheit gehört in Teilen ebenso der Datenschutz – als Schutz der Persönlichkeitsrechte bei der Verarbeitung von Daten der Beschäftigten und Besucher bzw. als Schutz der Privatsphäre und stellt damit eine zunehmend wichtige Schnittstelle dar, welche im Zuge gesetzlicher Anforderungen nicht außer acht gelassen werden darf.

Wir stehen Ihnen bei diesen Themen zur Seite:

  • Schulungs- und Sensibilisierungskonzepte für Sicherheitsverantwortliche, Beschäftigte und / oder Sicherheitskräfte
  • Veranstaltungsschutzkonzepte (VIP – Beschäftigte – Gäste)
  • Begleit- und Personenschutzkonzepte
  • Reisesicherheit (Travel Security)
Ihr/e Ansprechpartner/in

Sebastian Weigel

Senior Consultant | Leiter Competence Center Physische / Personelle Sicherheit
Sie verwenden einen veralteten Browser. Laden Sie sich hier einen neuen herunter!